Grundwasser Consulting
Ingenieurgesellschaft
Ihr Partner in allen Fragen zum Grundwasser


Software-Neuigkeiten

GCI BIMO      Grundwasser-Bilanzierungsmodul
Software zur Bilanzierung und Planung sowie kartographischen Visualisierung von Grundwasserentnahmen und unterirdischen Einzugsgebieten


GCI BIMO basiert auf einem ArcGIS®-Projekt, in dem Informationen zur Bilanzierung eines Untersuchungsgebietes flächen- und punktbezogen erfasst sind:

  • Grundwasserneubildung
  • Grundwasserentnahmen
  • Konturen von Grundwasserabflussgebieten und Einzugsgebiete von Fassungen
  • Nutzungsrestriktionen wie Schutzgebiete, Altlastenflächen, geogenes Salzwasser

Sie als Anwender bestimmen den landschaftlich notwendigen Mindestabfluss und den Anteil des Grundwasserdargebotes, der zur Nutzung freigegeben ist. GCI BIMO erstellt Tabellen und Karten zum Grundwasserdargebot und dessen Nutzungsgrad im Untersuchungsgebiet.

Für eine geplante Grundwasserentnahme, deren Lage und Entnahmemenge vorzugeben sind, berechnet GCI BIMO den Nutzungsanteil des verfügbaren Dargebotes im betroffenen Grundwasserabflussgebiet. Die Eingangsdaten, Berechnungsergebnisse sowie Hinweise zu Nutzungsrestriktionen werden in einem Formular zusammengefasst. In einer automatisch generierten Karte wird die geplante Entnahme in ihrem räumlichen Kontext dargestellt. Bei der Arbeit mit GCI BIMO stehen Ihnen alle Funktionalitäten von ArcGIS® for Desktop zur Verfügung.

GCI BIMO unterstützt Sie bei der Prüfung, inwieweit geplante Grundwasserentnahmen über das Grundwasserdargebot abgedeckt werden. GCI BIMO dient gleichermaßen als Werkzeug für die Überwachung der Nutzung des Grundwasserdargebotes sowie zur Einschätzung perspektivisch nutzbarer Grundwasserressourcen im Planungsraum.

Ansprechpartner zu GCI BIMO

Dipl.-Geogr./-Hydrol. Silvia Dinse    +0049 (03375) 2947 -85/-86        Infoblatt  

Diese Seite wurde in 0.11 Sekunden geladen.